Berufsschule (Duale Ausbildung)

Um eine duale Ausbildung beginnen zu können, wird ein Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen abgeschlossen.

Die Ausbildung zum/zur Facharbeiter(in) erfolgt in Deutschland auf dualem Weg:

Die berufspraktischen Fähigkeiten werden den Auszubildenden durch einen Handwerks-, Industrie- oder Dienstleistungsbetrieb vermittelt. Dieser Betrieb schließt mit dem zukünftigen Auszubildenden einen Lehrvertrag (über zwei bzw. drei Jahre) ab. Die berufstheoretischen Kenntnisse vermittelt die Berufsschule.

Diese Ausbildungsform, die sowohl von privaten Unternehmen (oder öffentlichen Einrichtungen) als auch der staatlichen berufsbildenden Schule getragen wird, bezeichnet man als duale Ausbildung.

Wir geben Ihnen auf den folgenden Unterseiten einen kurzen Einblick in die Berufsbilder der Berufe, für die unsere Schule den Berufsschulunterricht erteilt.

 

Schulabgänger können sich hier über die schulischen Voraussetzungen und die Tätigkeitsfelder der einzelnen Berufe informieren, jedoch NICHT BEI UNS für eine duale Ausbildung bewerben.

 

Kaufmännisch-verwaltende Berufe

Gewerblich-technische Berufe

Aktuelles

CORONA-Warnstufe 3

Bitte beachten Sie ab 22.11.2021:

Verpflichtung zum Tragen einer MNB auf den Fluren und im Unterricht

Testanpflicht für Schüler, Auszubildende und Lehrkräfte, außer 3G-Nachweis liegt vor

Einrichtungsfremden Personen ist der Zutritt nur mit 3G-Nachweis gestattet.

Im Gästehaus ist ist der Aufenthalt nur mit 3G-Nachweis gestattet. Nicht geimpfte Personen legen bei Anreise einen Negativtest vor, der nicht älter als 24 Stunden ist.

 


 

Veröffentlichung
der Agentur für Arbeit

Stand 16.06.2021

Covid-19

Öffentliche Bekannt-
machung des TMBJS,
Stand 28.12.2021

 
Corona-Hygieneplan,
Stand 03.01.2022

 
Frühwarnsystem
des TMASGF,
Stand 27.08.2021

Reifezeugnisse 2021

Webcams

Sondershausen

Webcam Sondershausen

Kyffhäuser

Webcam Kyffhäuser

Steinbach/Eichsfeld

wetterfoto eich