Fachkraft für Lagerlogistik

Zugangsvoraussetzung: Hauptschul- oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Voraussetzungen

  • mindestens Abschluss der 9. Klasse
  • befriedigende Kenntnisse in Mathematik und Deutsch
  • gute Allgemeinbildung
  • gutes Zahlengedächtnis
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Gewissenhaftigkeit
  • Sorgfalt
  • Bereitschaft, kaufmännisches Wissen zu erwerben, das befähigt, bis zur mittleren Leitungsebene eingesetzt zu werden
  • Bereitschaft, Verantwortung für den zugewiesenen Arbeitsbereich zu übernehmen

Ausbildungsbetriebe

Unternehmen der Industrie, des Handels und des Verkehrswesens, in denen sowohl der Güterverkehr als auch die logistische Disposition abgewickelt werden

Schwerpunkte

  • Güter nach ihrem Zustand und ihren besonderen Eigenschaften beurteilen können
  • Organisatorische Arbeitsabläufe in der Lagerwirtschaft kennen und den sachgerechten Einsatz von Maschinen und Hilfsmitteln beherrschen
  • Die für die Beschaffung, Lagerung und den Versand von Gütern wesentlichen Rechtsvorschriften und betriebswirtschaftlichen Bedingungen in ihren Grundzügen verstehen
  • Vorschriften über Arbeitsschutz, Sicherheit am Arbeitsplatz, Unfallverhütung und Umweltschutz kennen und eigenverantwortlich anwenden
  • Fähigkeit, arbeitsteilige Funktionen im Rahmen logistischer Prozesse richtig einzuordnen

Die Ausbildung erfolgt in folgenden Lernfeldern:

fachkraft lagerlogistik

  
  • LF 0: Wirtschaftliche Prozesse erkennen und mitgestalten
  • LF 1: Güter annehmen und kontrollieren
  • LF 2: Güter lagern
  • LF 3: Güter bearbeiten
  • LF 4: Güter im Betrieb transportieren
  • LF 5: Güter kommissionieren
  • LF 6: Güter verpacken
  • LF 7: Touren planen
  • LF 8: Güter verladen
  • LF 9: Güter versenden
  • LF 10: logistische Prozesse
  • LF 11: Güter beschaffen
  • LF 12: Kennzahlen ermitteln und auswerten, in einer Fremdsprache kommunizieren (Englisch), lernfeldorientierte Datenverarbeitung
 

Dabei werden die Lernfelder zu folgenden Lernfeldgruppen zusammengefasst:

  • Lagerlogistik LF: 2,3,5,6
  • Beschaffungslogistik LF: 1,10, 11
  • Transportlogistik LF: 4,7,8,9
  • Lagercontrolling LF: 12

Fähigkeiten in der Praxis

  • Güterannahme
  • Prüfung der Lieferung anhand der Begleitpapiere auf Richtigkeit und Vollständigkeit
  • Ordnungsgemäße Einhaltung der Lagerbedingungen der einzelnen Waren
  • Durchführung von Bestandskontrollen
  • Beurteilung von Schäden und Einschätzung der Verderblichkeit, Lagerfähigkeit und möglicher Lagerdauer
  • Einleitung von Qualitäts- und Werterhaltungsmaßnahmen
  • Auswahl und Nutzung von Entlade- und Umschlaggeräten
  • Ermittlung erforderlicher Frachträume
  • Zusammenstellen von Kommissionen
  • Auswahl geeigneter Transportverpackungen und EDV-gestützte Planung logistischer Abläufe

Weiterbildungsmöglichkeiten zum Fachwirt sind gegeben !


Sprachauswahl

German English French Italian Polish Russian Spanish

Aktuelles

Informationsveranstaltung
BG, FOS und BFS

am Samstag, 02.02.19
im Schulteil 2,
Salzstraße 16

190202 infotag 2019 01

Fotoalbum

Webcams

Sondershausen

Webcam Sondershausen

Kyffhäuser

Webcam Kyffhäuser