Fachlagerist*in

Zugangsvoraussetzung: Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Voraussetzungen

  • mindestens Abschluss der 9. Klasse
  • befriedigende Kenntnisse in Mathematik und Deutsch
  • gute Allgemeinbildung
  • gutes Zahlengedächtnis
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Organisationsvermögen
  • Gewissenhaftigkeit
  • Sorgfalt
  • Planungsbereitschaft

Ausbildungszeit 2 Jahre 

Ausbildungsbetriebe

Industrie-, Dienstleistungs-, Großhandelsbetriebe und Handelsketten.

Schwerpunkte

  • Kenntnis der Warensorten und –qualitäten
  • Prüfen der Wareneingänge auf Richtigkeit, Menge und Beschaffenheit
  • Feststellen der Brutto-, Netto- und Reinnettogewichte
  • Kenntnis üblicher Verfahren bei Lieferungsbeanstandungen
  • Ausfertigen der Begleitpapiere
  • Führen von Lager- und Versandhilfsaufzeichnungen
  • Kenntnis der wichtigsten Versandvorschriften, Versandarten und Auslieferungsgepflogenheiten 
     

Die Ausbildung erfolgt in folgenden Lernfeldern:

-> LF 0: Wirtschaftliche Prozesse erkennen und mitgestalten
-> LF 1: Güter annahmen u. kontroll.
-> LF 2: Güter lagern
-> LF 3: Güter bearbeiten
-> LF 4: Güter im Betrieb transportieren
-> LF 5: Güter kommissionieren
-> LF 6: Güter verpacken
-> LF 7: Güter verladen
-> LF 8: Güter versenden
-> lernfeldorientierte DV

Dabei werden die Lernfelder zu folgenden Lernfeldgruppen zusammengefasst: 
-> Lagerlogistik LF: 2,3,5,6
-> Beschaffungslogistik LF: 1
-> Transportlogistik LF: 4,7,8

Fähigkeiten in der Praxis

  • Auspacken, Sortieren, Vorbehandeln, Pflegen und Stapeln der Waren
  • Zusammenstellen von Lieferungen
  • Anlegen und Anmessen von Kisten und sonstigen Verpackungsmitteln
  • Handhaben der Apparate und Werkzeuge zum Verschließen und Verschnüren
  • Verpacken der Ware unter Beachtung der Versandvorschriften
  • Etikettieren und Signieren

Weiterbildungsmöglichkeiten zur Fachkraft für Lagerlogistik (Ausbildungszeit 1 Jahr)

Aktuelles

CORONA-Warnstufe 3

Bitte beachten Sie ab 22.11.2021:

Verpflichtung zum Tragen einer MNB auf den Fluren und im Unterricht

Testanpflicht für Schüler, Auszubildende und Lehrkräfte, außer 3G-Nachweis liegt vor

Einrichtungsfremden Personen ist der Zutritt nur mit 3G-Nachweis gestattet.

Im Gästehaus ist ist der Aufenthalt nur mit 3G-Nachweis gestattet. Nicht geimpfte Personen legen bei Anreise einen Negativtest vor, der nicht älter als 24 Stunden ist.

 


 

Veröffentlichung
der Agentur für Arbeit

Stand 16.06.2021

Covid-19

Öffentliche Bekannt-
machung des TMBJS,
Stand 28.12.2021

 
Corona-Hygieneplan,
Stand 03.01.2022

 
Frühwarnsystem
des TMASGF,
Stand 27.08.2021

Reifezeugnisse 2021

Webcams

Sondershausen

Webcam Sondershausen

Kyffhäuser

Webcam Kyffhäuser

Steinbach/Eichsfeld

wetterfoto eich