Verwaltungsfachangestellte*r

Persönliche Voraussetzungen:
  • sehr gute bzw. gute schulische Kenntnisse in Deutsch und Mathematik
  • Sonstige Fähigkeiten
  • Sprachgewandtheit und Kontaktfähigkeit
  • gute Umgangsformen und Höflichkeit
  • Freude im Umgang mit Menschen
Zugangsvoraussetzungen: Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur
  • sehr gute bzw. gute schulische Kenntnisse in Deutsch und Mathematik
  • Sonstige Fähigkeiten
  • Sprachgewandtheit und Kontaktfähigkeit
  • gute Umgangsformen und Höflichkeit
  • Freude im Umgang mit Menschen


Ausbildungszeit:

  • die Regelausbildungszeit beträgt 3 Jahre
  • individuelle Verkürzung oder Verlängerung nach § 29 des Berufsbildungsgesetzes ist möglich (Verkürzung z. B. für Abiturienten auf 2 Jahre)


Ausbildungsbetriebe:

  • alle Gebietskörperschaften des öffentlichen Rechts wie z. B. Gemeinden, Landkreise, Verwaltungsgemeinschaften u.s.w.


Schwerpunkte der Ausbildung:

Die Ausbildung wird in Lernfeldgruppen vermittelt.

  1. Personalwesen
  2. Verwaltungsaufbau
  3. privatrechtliche Rahmenbedingungen
  4. Haushalts- und Kassenwesen/ Rechnungswesen und Controlling
  5. Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren
  6. Wirtschaftspolitik


Die theoretische Ausbildung erfolgt am Staatlichen Berufsschulzentrum Sondershausen. Dabei werden die Gebiete Verwaltungsaufbau, Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren im Berufsschulersatzunterricht von der Thüringer Verwaltungsschule vermittelt. Die theoretische Ausbildung erfolgt über 13 Wochen je Schuljahr im Blockunterricht.


Ausbildung mit dem Erwerb der Fachhochschulreife verknüpfen 

Seit kurzer Zeit ist es möglich, an unserer Schule neben dem Beruf auch die Fachhochschulreife zu erlangen. Nähere Informationen erhalten Sie über unsere Schulleitung.


Weiterbildungsmöglichkeiten:

- Aufstiegsfortbildung (nach entsprechender Berufspraxis)

  • Verwaltungswirt/in (VWA)
  • Praktische(r) Sozialwirt(in)
  • Betriebswirt(in) (staatlich geprüft) der Fachrichtung Personal-, Sozial- und Ausbildungswesen je nach Bewährung kann der Verwaltungsfachangestellte befördert oder für weitere Aufstiegslehrgänge zugelassen werden.

Aktuelles

CORONA-Warnstufe 3

Bitte beachten Sie ab 22.11.2021:

Verpflichtung zum Tragen einer MNB auf den Fluren und im Unterricht

Testanpflicht für Schüler, Auszubildende und Lehrkräfte, außer 3G-Nachweis liegt vor

Einrichtungsfremden Personen ist der Zutritt nur mit 3G-Nachweis gestattet.

Im Gästehaus ist ist der Aufenthalt nur mit 3G-Nachweis gestattet. Nicht geimpfte Personen legen bei Anreise einen Negativtest vor, der nicht älter als 24 Stunden ist.

 


 

Veröffentlichung
der Agentur für Arbeit

Stand 16.06.2021

Covid-19

Öffentliche Bekannt-
machung des TMBJS,
Stand 28.12.2021

 
Corona-Hygieneplan,
Stand 03.01.2022

 
Frühwarnsystem
des TMASGF,
Stand 27.08.2021

Reifezeugnisse 2021

Webcams

Sondershausen

Webcam Sondershausen

Kyffhäuser

Webcam Kyffhäuser

Steinbach/Eichsfeld

wetterfoto eich